Menschenrechte in El Salvador

  • Datum23. November 2018 18:00 – 20:00 Uhr

El Salvador vor den Präsidentschaftswahlen 2019 – was wird aus den Menschenrechten? – Ein Vortrag von Ana Carolina Amaya Tobar – 22 November, Konstanz – in zusammen Arbeit mit dem Weltladen El Salvador ist ein kleiner Staat in Zentralamerika. Zwischen 1980 und 1991 kam es zu einem verheerenden Bürgerkrieg. Seitdem kam das Land nicht zur Weiterlesen

Geschichte der Kurden

  • Datum13. Januar 2019 18:00 – 20:00 Uhr

In Kooperation mit verschiedenen Referent*innen, Künstler*innen und Gruppen veranstaltet die Café Mondial Hochschulgruppe vom 07. bis 30. Januar 2019 erstmals „Tage der Vielfalt“ / „Diversity Days“. In diesem Rahmen lädt die Amnesty International Gruppe Konstanz zu einem Vortrag über die Geschichte der Kurden. Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung nötig! Weiterlesen

Vortrag „What is the gender wage gap, and what does it tell us?“

  • Datum13. Juni 2019 15:30 – 17:30 Uhr

Die Amnesty-Hochschulgruppe präsentiert euch einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „gender wage gap“ und dessen Auswirkungen in der Themenwoche zu Diskriminierung. Unser Gastredner ist der Doktorand der Uni Konstanz Julian Schüssler. Universität, Raum: F425 Weiterlesen

Internationaler Frauentag 2020

  • Datum7. März 2020 14:00 – 17:00 Uhr
  • Konzil

„Frauenrechte sind Menschenrechte“ – unter dieser Überschrift lädt die Chancengleichheitsstelle der Stadt Konstanz gemeinsam mit zahlreichen Veranstalter*innen zu einem vielfältigen Programm rund um den internationalen Frauentag am 8. März 2020 ein. Frauen* auf und aus der ganzen Welt machen an diesem Tag mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen auf noch immer nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam, in Weiterlesen

Mit Amnesty im Zebra Kino

Ab dem 27.März 2020 stahlt das Zebra Kino den Film „Für Sama“ aus. Der in Cannes ausgezeichnete und für den OSCAR nominierte, preisgekrönte Film FÜR SAMA ist ein beeindruckender, persönlicher und zutiefst ergreifender Film und zugleich eine Liebeserklärung der jungen Mutter Waad al-Kateab an ihre Tochter Sama. Über einen Zeitraum von fünf Jahren erzählt sie Weiterlesen

50 Jahre Amnesty International Konstanz

Am 1. April 1970 gründete sich die Amnesty International Ortsgruppe Konstanz. Aus diesem Anlass möchten wir Sie einladen am 4.April 2020 mit uns zu feiern. Im Wolkenstein-Saal des Kulturzentrums am Münster begehen wir das 50-jährige Jubiläum der Ortsgruppengründung mit einem Sektempfang, Festreden sowie einer Kunstausstellung. Ab 17:30 sind die Türen des Wolkenstein-Saales für alle Unterstützer*innen Weiterlesen

Dance for human rights – Amnesty Soli Party

  • Datum14. Dezember 2019 – 15. Dezember 2019
  • Contrast

Endlich ist es soweit, die Amnesty International Gruppe Konstanz feiert wieder mit euch! Anlässlich des Tages der Menschenrechte lasst uns gemeinsam anstoßen & abdancen. Zeigt uns eure coolsten moves und geht ab zu den besten grooves! Wir freuen uns auf die zweite Amnesty Konstanz Soli Party weltweit und viele Spenden für den guten Zweck. Im Contrast Weiterlesen

Der Krisenherd Rojava: Situation von Minderheiten in Nahost

Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember veranstalten Amnesty International Gruppe Konstanz und ELSA-Konstanz e.V. einen spannenden Vortragsabend mit anschließender Debatte zur Situation der Kurdenminderheit in der Region Rojava (Nordsyrien) sein. Zur juristischen Sichtweise werden uns Frau Dr. Cornelia Klocker und Herr Mustafa Oerge referieren. Außerdem teilt der Politikstudent Jagar Saifo aus Rojava seine persönlichen Erfahrungen Weiterlesen

Cities for Life Day Mahnwache

Der Cities for Life Day wurde 2012 eingeführt um an die Abschaffung der Todesstrafe zuerinnern. Daher veranstalten wir jedes Jahr am 30. November eine Mahnwache vor dem Münster in Konstanz. An unserem Stand gibt es Petitionen und Informationsmaterialen für die Abschaffung der Todesstrafe in Staaten, die die Todesstrafe noch vollziehen. Wir freuen uns, wenn du Weiterlesen

El Salvador nach den Präsidentschaftswahlen 2019 – wie geht es weiter? Ein Vortrag von Omar Flores

Seit dem Bürgerkrieg zwischen 1980 und 1991 kommt El Salvador nicht zur Ruhe, unter anderem erschüttert von Erdbeben und wirtschaftlichen Krisen, weit verbreiteter Korruption und einer hohen Bandenkriminalität. Es weist regelmäßig eine der höchsten Mordraten der Welt außerhalb von Kriegsgebieten auf. Bei den Präsidentschaftswahlen im Februar 2019 wurde nun mit Nayib Bukele zum ersten Mal Weiterlesen