Mahnwache für Myanmar

Morgen um 14:00 Uhr am Münster werden wir, Amnesty International Gruppe Konstanz, an der Seite von Offene Vernetzungsgruppe – German Solidarity with Myanmar Democracy stehen und die Öffentlichkeit auf die verheerende Situation in Myanmar aufmerksam machen. Wir gedenken auf dem Münsterplatz den Opfern der Militärjunta und bekunden unsere Solidarität mit den Protestierenden und ihren Forderungen nach Demokratie. In einer Rede werden wir auch die Position von Amnesty International hierzu erläutert.

Kommt vorbei und bringt Töpfe, Bilder, Schilder, Kerzen und Blumen zur Mahnwache mit! Wir planen, genau so wie es in Myanmar geschieht, mit Kochlöffel auf Töpfe zu schlagen um die „Bösen Geister” (das Militär) zu vertreiben.

“Es ist wichtig durch unsere Proteste ein deutliches Zeichen und eine Handlungsaufforderung an Politik und Wirtschaft zu senden: die unter Einsatz ihres Lebens, für Demokratie kämpfenden Menschen zu unterstützen.” wie es in der Presse Mitteilung der Offene Vernetzungsgruppe – German Solidarity with Myanmar Democracy Konstanz hervor geht.

Mehr Informationen zu den Amnesty Bericht findet ihr hier:

https://www.amnesty.org/…/asia-and-the-pacific/myanmar/

https://www.amnesty.org/en/latest/news/2021/03/myanmar-arsenal-troops-deployed-crackdown/

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

16. April 2021