Briefmarathon 2019 – Schreib für die Freiheit!

Jedes Jahr fordern Hunderttausende Menschen weltweit anlässlich des “Internationalen Tag der Menschenrechte“ am 10. Dezember, Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Außerdem schicken sie Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt werden. Unsere Erfahrung haben gezeigt, was der gemeinsame Einsatz für Menschenrechte bewirkt: Zu Unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivistinnen und Aktivisten in ihrer Arbeit unterstützt und gestärkt.

In diesem Jahr wählte Amnesty International zehn Fälle aus, die sich um junge Menschen unter 25 Jahren drehen, die von Menschenrechtsverletzungen betroffen sind oder sich für die Menschenrechte einsetzen.

Bei unserem nächsten Gruppentreffen suchen wir einzelne Fälle aus, die wir an unseren Uni Stand an verschiedenen Tagen auslegen werden!